Home
Kontakt suchen
DruckenSeite weiterempfehlen

Beispiel Präventionsarbeit

Sonnenschutzprojekt "Ja nicht rot werden" - im Fussball-WM-Jahr 2014 auf den Fussballplätzen im Kanton Zürich
Ein Sonnenschutzprojekt der Krebsliga Zürich - im Fussball-WM-Jahr 2014 auf den Fussballplätzen im Kanton Zürich.
Ein Sonnenschutzprojekt der Krebsliga Zürich - im Fussball-WM-Jahr 2014 auf den Fussballplätzen im Kanton Zürich.
© KLZ
Ja nicht rot werden bleibt am Ball
Nachdem wir im letzten Jahr mit der Kampagne „Ja nicht rot werden“ in Freibädern des Kantons Zürich anzutreffen waren, wurde die Kampagne in diesem Jahr weiterentwickelt und wir machen uns mit unseren jugendlichen Botschaftern wieder auf den Weg, um Teenager auf das Gesundheitsrisiko der Sonne aufmerksam zu machen. Wir bleiben topaktuell und sind deshalb im Fussball-WM-Jahr 2014 auf den Fussballplätzen im Kanton Zürich anzutreffen. Einerseits sind wir dabei bei den Axpo-Fussballcamps und andererseits werden wir beim Junioren-Cupfinal vom FVRZ (Fussballverband Region Zürich) mit einem Stand vor Ort sein. Mehr Infos zu den Events sind auf der Website www.janichtrotwerden.ch zu finden.

Das Herzstück der Kampagne ist nach wie vor die Kampagnen-Website mit den wichtigsten Informationen zum Thema Sonnenschutz und Hautkrebs. Die drei klaren Botschaften der Hautkrebsprävention der Krebsliga Zürich heissen: „1. Schatten, 2. Kleidung, 3. Sonnencreme“.
Zusätzlich locken tolle Fussballpreise beim Wettbewerb auf der Website. Machen auch Sie mit und beantworten Sie die 3 Fragen zum Thema Sonnenschutz und Fussball. Nach jedem Event werden aktuelle Bilder auf die Website hochgeladen.
Ein Besuch auf der Website lohnt sich auf jeden Fall: www.janichtrotwerden.ch

Das Projekt
„Ja nicht rot werden“ ist ein innovatives Sonnenschutzprojekt der Krebsliga des Kantons Zürich. Für das Projekt wurden stellenlose Jugendliche zum Thema Sonnenschutz geschult und in die Entwicklung und die Umsetzung der Kampagne einbezogen. Dabei haben die Jugendlichen einen Bewusstseinsprozess durchlaufen und sind auf das Thema Sonnenschutz sensibilisiert worden. Während der Kampagne wirken sie nun als Experten und Multiplikatoren auf den Fussballfeldern.

Eventdaten - siehe auch unter:
Agenda/Veranstaltungen


Spenden-Button der Krebsliga Schweiz